Refugio Perros Abandonados - Home
   
  Home
  Hunde suchen ein Zuhause
  Katzen suchen ein Zuhause
  Glückspfoten - Zuhause gefunden
  Charity event for the dog's refuge
  Was wir sonst so machen
  Wie Sie uns helfen können
  Warum eigentlich Spanien?
  Links anderer Vereine & Tierheime
  Hundegeschichten
  Mittelmeerkrankheiten
  Gästebuch
  Impressum



Herzlich Willkommen auf der Seite von
"Refugio Perros Abandonados"


**********************************************************************************************
Der etwas andere Notfall
Spendenaufruf für das Pony Gipsy!


Die Ponydame Gipsy wurde Ende 2013 in sehr schlechter physiologischer und psychischer Verfassung in einem Touristenstall im Süden Frankreichs gesehen. Sie war komplett abgemagert und litt unter schweren Koliken. Ihr Bauch war wie eine Kugel aufgebläht. Auf Nachfrage gab der Besitzer an, dass das Pony seit mehreren Monaten unter Kolikanfällen litt, aber kein Tierarzt bisher zur Behandlung gerufen würde weiters gab der Besitzer sich nicht einverständlich auf unsere Kosten einen Tierarzt zu rufen. Nach Aussage des Besitzers, gehört der Tod zu Leben dazu und er bot an, dass man ihm das Pony Gipsy abkaufen kann - wir haben ihm das Pony Gipsy abgekauft, für 500 Euro, damit Gipsy geholfen werden kann, denn ohne tierärztliche Behandlung hätte das Pony nicht überlebt. Unser erstes Anliegen war, Gipsy zu Helfen und ihr einige glückliche Jahre zu schenken. Unser anderes Anliegen war, dass sollte alle Hilfe zu spät für Gipsy sein, ihr einen würdigen Tod zu geben, dass sie nicht unter Schmerzen alleine an Kolik irgendwo qualvoll verenden muss. 
Gipsy hat einen starken Willen und wir haben keine tierärztlichen Kosten gescheut Gipsy bei ihrem Genesungsprozess zu unterstützen. Nach Darmsanierung und Darmreinigung, nach Medikamenten zur Säuberung ihrer Leber, Spezialfutter, hatte Gipsy es geschafft, sie erholte sich, ging täglich auf ihr Paddock und fand zu einem artgerechten Leben zurück. 

Am 23.01. 2015 hat Gipsy sich am Hinterbein eine Fissurfraktur zugezogen und da der Bruch gut zu behandeln ist, haben wir uns dazu entschlossen Gipsy in einer Tierklinik operieren zu lassen, denn sie hat es verdient, endlich hatte sie wieder Lebenswillen und Freude am Leben. Die Ursachen der Fraktur können nach Aussage des Tierarztes die lange Fehlernährung sein, die Gipsy in ihrem Leben erleiden musste. 

Wir bitten nun um Hilfe durch Spenden zur Finanzierung der OP. Die OP Kosten belaufen sich auf 4000 Euro, alle weiteren Kosten wie die Notfallbehandlung und die Kosten, die zur Genesung entstehen werden wir selber tragen. 
Wir können auch über den Lebensweg von Gipsy wenig Auskunft geben. Fakt ist, dass die Ponydame irgendwann in einem Touristenstall für Strandreiten gelandet ist und dort in sengender Hitze stundenlang die Touristen über den Strand tragen musste, obwohl sie starke Arthrose hat, ihr Rücken ausgesessen ist und sie von ihrem Alter her das nicht mehr konnte. Gipsy wurde von Menschen ausgebeutet, die aber als sie von dem Stress krank wurde nichts für sie tun wollten. 

Über alle Spenden sind wir dankbar, diese sollten an den Perros Abandonados gehen und alle Spenden, die über den Betrag hinaus gehen, sollen den Perros Abandonados zugute kommen.

Ein Anliegen haben wir noch, bitte schaut hin, wenn Pferd als Touristenattraktion ausgebeutet werden, schaut hin, in welchem Zustand der Betrieb ist und wie die Pferd aussehen!!! Helft den Pferden indem ihr ALLE die Betreiber auf Missstände hinweist und im Notfall holt Euch Unterstützung bei Tierschützern aus der Region. So ein Fall wie der von Gipsy sollte nicht zum Alltag werden. Gipsy hatte nur Glück, dass wir sie gesehen haben und nicht weggesehen wie so viele andere...
Wir danken für Eure Spende. 





**********************************************************************************************

Help a Greyhound



ttp://www.proyectohelpagreyhound.blogspot.de/

Über diesen Link kann man ganz tolle Geschenke oder auch Dinge um sich selber zu verwöhnen kaufen, die sich rund um den Greyhound oder Galgo drehen. Aber auch andere Rassen kommen nicht zu kurz :-) und das tollste ist, wenn man im April dort einkauft, erhalten wir etwas vom Umsatz. Also liebe Refugiofreunde, denkt jetzt schon an Ostern, Weihnachten und an Geburtstage :-) unsere Fellnasen werden es euch danken.  

Ein herzliches Dankeschön an Help a Greyhound!!! Da jeden Monat ein anderes Tierheim oder eine andere Organisation unterstützt wird, haben wir beschlossen den Link auf der Seite zu lassen. Es sind tolle Kleinigkeiten und Fellnasen werden auch noch untersützt!
_____________________________________________________________________________________________

Lotterie zu Gunsten des Refugios -  
¡Muchas gracias- an die Organisatorin, an die fleißigen Verkäufer und an die Untersützter. July 2014




------------------------------------------------------------

Wir sind ein kleines Tierheim in Spanien, in Los Belones nahe Cabo de Palos. Das liegt in der Provinz Murcia. Wir, das sind ehrenamtliche deutsche, englische, spanische.... Helfer, die sich vor Ort um die Tiere kümmern, egal ob im Tierheim, in privaten Auffangstationen oder direkt auf der Strasse. Wir, das sind auch einige Privatleute und Tierheime in Deutschland, die aus der Ferne helfen oder das Tierheim mit Futter und anderen Spenden besuchen. Unser Ziel ist es durch aktive Tierhilfe Strassenhunden und Katzen in Spanien zu helfen. Dazu gehören sowohl die Vermittlung der Tiere nach Deutschland als auch die Verbesserung ihrer Situation vor Ort in Spanien.

Sollten Sie einmal bei uns in der Nähe Urlaub machen, können Sie uns und die Tiere gerne im Tierheim besuchen kommen. Bitte vorher absprechen.
_______________________________________
Wir suchen dringend

Flugpaten

von Alicante nach

München, Frankfurt,

Nürnberg, Stuttgart,

Düsseldorf, Hamburg,
 
Hannover,Berlin,

Zürich, Basel 

& einige Ziele in Österreich.


Falls sie einen anderen Ort als
Ziel haben, bitte trotzdem bei
uns melden evtl. haben wir 
 
auch da zuverlässige Abholer.



   
Heute waren schon 3 Besucher (3 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=